06. Dezember 2008 / Berlin

Neonaziaufmarsch der NPD und freien Kameradschaften unter dem Motto: „Jugend braucht Perspektiven – Für die Schaffung eines nationalen Jugendzentrums“ am 06. Dezember 2008 in Berlin mit etwa 600 Teilnehmern.

Advertisements

  1. 1 Dezember 2008 «

    […] Unter dem Motto: “Jugend braucht Perspektiven – Für die Schaffung eines nationalen Jugendzentrums” marschierten am 06. Dezember 2008 in Berlin mit etwa 600 Neonazis.  weiter… […]

  2. 2 10. Oktober 2009/Berlin: mit SA-Traditionen gegen den Feind « Infothek-Dessau.de

    […] „Unsere Geduld ist einmal am Ende und die Zeit ist nun vorbei wo wir uns alles gefallen lassen. Wenn sie es so haben wollen, dann kann es ganz schnell vom nationalen Widerstand zum nationalen Angriff werden“, ließ der Anmelder des Aufmarsches Sebastian Schmidtke sogleich drohend bei der Auftaktkundgebung auf dem Alexanderplatz wissen, nachdem er unmissverständlich klarstellte, dass ihre „politischen Vorkämpfer“ beispielsweise bei der SA verortet. Schmidtke, ehemaliges Mitglied der 2005 verbotenen Berliner „Kameradschaft Tor“, ist bereits mehrfach als Anmelder von Demonstrationen des „freien Spektrums“ in Erscheinung getreten, wie auch schon am 06. Dezember 2008. […]






%d Bloggern gefällt das: