mz-web.de: Rechter Überfall

Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung in Aken

erstellt 02.03.08, 17:38h, aktualisiert 02.03.08, 18:41h
Aken/MZ. Der Staatsschutz ermittelt wegen einer gefährlichen Körperverletzung, die sich in der Nacht zu Samstag in Aken ereignet hat. Gegen 1.55 Uhr wurden in der Komturstraße acht Jugendliche und Heranwachsende aus der linken Szene von sieben Personen, die der rechten Szene zugehören sollen, angegriffen. Dabei wurden drei der Angegriffenen verletzt und mussten durch Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus gebracht werden. Zwei der Verletzten waren nach eigenen Angaben mit Flaschen auf den Kopf geschlagen, ein weiterer Verletzter sei mit einer Stange in den Bauch geschlagen worden.

Durch sofortige polizeiliche Fahndung konnte zunächst ein 22-jähriger Tatverdächtiger aus Dessau namentlich ermittelt werden. Außerdem wurden weitere fünf Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht. Die geschädigten Personen wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.
Quelle

Advertisements


%d Bloggern gefällt das: